Lachs + Aubergine im Ofen

Halli hallöchen 🙂
Heute gibt’s wieder ein ganz einfaches Rezept, das ich sehr gerne zubereite. Geht schnell und schmeckt uns wirklich sehr gut. Natürlich wenn man Lachs und Aubergine mag 😉

Für den Auflauf in einer mittleren Auflaufform benötigt man:

  • 2 Auberginen
  • 2 Lachsfilets
  • 2 Zehen Knoblauch
  • kleine Mozzarella Kügelchen
  • auf Wunsch 1-2 EL Crème Fraîche
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomatenstückchen (evtl. mit Basilikum & Zwiebel)
  • Oregano (Gewürze kann man individuell wählen)
  • Pfeffer
  • Salz

.
Als erstes schneide ich die beiden Auberginen in etwa 1cm dicke Scheiben und brate diese ohne Öl kurz in einer Pfanne an. Somit kann man sich sicher sein, dass die Auberginen wirklich durch sind. Mit diesen Scheiben belege ich schon einmal den Boden der Form.

Die beiden Lachsfilets schneide ich in Streifen oder Scheiben und lege sie auf die Auberginen in der Form.

Tipp: die Lachsfilets ohne Haut von Lidl schmecken super und haben vor ein paar Tagen erst in einem Lebensmitteltest mit sehr gut abgeschlossen.

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf03

Nachdem ich den Auberginenboden komplett mit Lachs bedeckt habe, lege ich kleine Mozzarella Kügelchen in die Zwischenräume, die nicht nur geschmacklich passen, sondern das Ganze auch gut zusammenhalten, wenn man den Auflauf aufschneidet.

Nebenbei sollte man den Ofen bei Ober-/Unterhitze auf etwa 180° vorheizen.

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf06

Als nächstes bereite ich die Soße vor. Hierfür nehme ich entweder eine Dose Tomatenstückchen oder mische 250 ml Wasser mit 2-3 EL Tomatenmark. Die Gewürze kann jeder individuell wählen. Ich füge 2 gepresste Knoblauchzehen, ein wenig Pfeffer, Salz und Oregano hinzu. Bei diesem Versuch habe ich ergänzend 2 EL Crème Fraîche beigement. Und fertig war die Soße.

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf08

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf09.jpg
Auch hier kann man ein paar Löffel Crème Fraîche dazugeben.

Die Soße kommt dann zu 2/3 in die Form und sollte alles überdecken.

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf11.jpg

Am Ende belegt man das Ganze mit den übrigen Auberginenscheiben und überdeckt diese mit den restlichen 1/3 Soße.

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf12

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf15

Zu guter Letzt schiebt man die Form mittig in den Ofen und backt den Auflauf etwa 30-40Min bis die Oberfläche anfängt, leicht anzubrennen.

MAKZEY_Blog_Food_Auberginen_Lachs_Auflauf16.jpg

Vor dem Verzehr sollte man den Auflauf min. eine halbe Stunde abkühlen lassen, um sich nicht die Zunge zu verbrennen 🙂 und um saubere Portionen aus der Form herausschneiden zu können.

Guten Appetit!