PIZZA SOLLTE MAN DOCH SELBER MACHEN KÖNNEN…

…ich weiß, das ist leicht gesagt in unserem von Zeitdruck geprägten Alltag. Gerade wenn man Vollzeit arbeitet, bleibt einem da um 20 Uhr abends nicht unbedingt die Lust und Kraft, noch einen Pizzateig zu kneten. Meine Mama ❤ hat mir da etwas super Praktisches und Hilfreiches gezeigt…

Man kann den Pizzateig an einem ruhigen Tag (Sonntag 🙂 ) vorbereiten, entspannt gehen lassen und sich dann mehrere Böden auf separaten Backpapierstückchen ausrollen.

MAKZEY_Blog_Food_Pizzaboden_selbstgemacht01
Ich benutze gesünderes Dinkelvollkornmehl für den Teig. Lecker!

MAKZEY_Blog_Food_Pizzaboden_selbstgemacht02

Die ausgerollten Teigböden werden alle aufeinander gelegt und von Backpapier getrennt.

MAKZEY_Blog_Food_Pizzaboden_selbstgemacht04

Der oberste Boden wird auch noch abgedeckt. Anschließend legt man die Böden, man kann sie zusätzlich auch noch in eine Folie/Kühltüte legen,  vorsichtig in die Kühltruhe.

MAKZEY_Blog_Food_Pizzaboden_selbstgemacht05

So, fertig. Nun hat man mehrere fertige Pizzaböden im Vorrat. Wenn man nicht aufwendig kochen möchte/kann – holt man sich einen Boden aus der Kühltruhe und belegt ihn schnell & unkompliziert.
Pizza kann man ja mit all möglichen Zutaten belegen, Käse hat man meistens auch immer im Vorrat – in 20 Min. wäre das Essen somit fertig.
Zudem schmeckt’s sicherlich auch sehr lecker. 😉

MAKZEY_Blog_Food_Pizzaboden_selbstgemacht06
eingefrorene Pizzaböden
MAKZEY_Blog_Food_Pizzaboden_selbstgemacht07
bereit zum belegen und schön groß

Meine Lieblingspizza besteht aus gaaanz viel Gemüse und leckerer Hollandaise Soße.
Viele sagen: das ist doch Gemüse auf Brot und keine Pizza, aber das ist für mich ohne Belang. Sie schmeckt, schmeckt, schmeckt mir… immer, überall und sättigt ungemein. Hmm ❤

MAKZEY_Blog_Food_Broccoli_Hollandaise_Pizza01
Pizzaboden mit Tomatenmark einschmieren, mit leicht Dampf gegartem Broccoli, Champignons und Paprika belegen. Soße Hollandaise und Käse drauf und ab in den Ofen!
MAKZEY_Blog_Food_Broccoli_Hollandaise_Pizza02
Fertig ist die leckerste Pizza der Welt. 😉

GUTEN APPETIT!

4 Gedanken zu “PIZZA SOLLTE MAN DOCH SELBER MACHEN KÖNNEN…

  1. Hej Magi!
    Das sieht ja alles hervorragend aus! Muss ich auch mal ausprobieren! Verrätst du noch dein Rezept – und wieviele Teige du daraus bekommst?
    Liebste grüße von der Schnuppe 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Hej Schnuppii, schön, dass du vorbeischaust. Also 1Kg Mehl knete ich mit 1 Pck Sahne(200ml), 1 Hefe, ca. 1EL Salz und ausreichend Wasser (etwa 400ml noch). Wenn der Teig gut durchgeknetet ist, lass ich ihn knapp 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort aufgehen.
      Ich habe eine kleine rechteckige Backofenform. Da bekomme ich, wenn ich sie sehr dünn ausrolle, 5 Böden raus. Bei einem Standard Blech sollte man 3 Böden erhalten. Viel Spaß! :*

      Gefällt mir

  2. Mit Sahne, das wird wohl der Geheimtrick sein 🙂
    Nimmst du nur Dinkelvollkornmehl oder halb und halb?
    Werde dir berichten – wenn ichs auch mal ausprobiert habe!
    Danke fürs Rezept :-*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s