Die karierte Hose

Jeder von uns kennt die Müdigkeit am Morgen und die Faulheit am Abend. Besonders nach einem langen und anstrengenden Tag kann einem die Energie fehlen, sein Outfit für den nächsten Tag vorzubereiten. Meist raffe ich mich dennoch auf und mache es trotzdem, aber eben nicht immer. Bei diesen 2 Outfits, wo ich lediglich die einzelnen Teile ausgetauscht habe, war ich morgens zu müde, um mir komplett ein neues Outfit zusammenzustellen. Denn ihr wisst ja „man hat nie Etwas zum Anziehen“. Daher handhabe ich das manchmal mit dem Outfit so, dass ich nur einzelne Komponenten am nächsten Tag austausche. Mal das Oberteil, dann die Schuhe und/oder die Accessoires.

Et voilà und schon hat man sein neues Outfit.

Dadurch spare ich morgens Zeit. Ihr könnt selbst entscheiden, ob die Jacke und die Hose mit schwarzem Shirt und Lack-Schuhen oder mit einem weißen Pullover und Wildleder Schuhen besser aussehen.


Wichtig bei einem Outfit ist, wie auch immer kombiniert, dass man sich darin schön und wohlfühlt.

Outfit-Details

Wildledermantel: Asos
Schuhe: Lack-Schuhe Vagabond / Wildleder-Schuhe Calvin Klein
Shirt (weiß): H&M
Shirt (schwarz): Cubus
Kopftuch aus Seide: Sarar
Clutch: Pepe